HD partitionieren
( Windows 98 )


Einige Vorbemerkungen zum Partitionieren

Egal wie die Festplatte beim Kauf aussah. Ich empfehle auf jeden Fall die Festplatte neu zu partitionieren.
Eine Partition sollte nur für Windows reserviert bleiben als Systempartition ( ca. 3 bis 5 GB ).
Da Windows mit einer Auslagerungsdatei arbeitet, sollte man ihr auch eine eigene Partition gönnen, damit nicht ständig auf die gesamte Festplatte geschrieben wird ( wirkt sich auf die Geschwindigkeit aus ). Die Größe sollte nach meinen Erfahrungen ca. das 1,5 fache des Arbeitsspeichers sein.
Den restlichen Platz entsprechend den eigenen Bedürfnissen aufteilen.
Ein weiterer Aspekt ist das Defragmentieren der Festplatte.
8 GB sind wesentlich schneller defragmentiert als 40 GB ;-)

Hier das Beispiel meiner Festplatte ( 40 GB - zur Verfügung stehen 38,28 GB ):
C ( SYSTEM ): 4,99 GB
E ( OFFICE ): 8,28 GB
F ( INTERNET ): 3,99 GB
G ( GRAFIK ): 8,28 GB
H ( MUSIK ): 8,28 GB
I ( TEST ): 3,97 GB
J ( SWAP ): 0,493 GB ( ist meine Partition für die Auslagerungsdatei, RAM-Größe bei mir 384 MB )

So wie ich die Laufwerksbuchstaben vergeben will, muß ich die Partitionen auch erstellen, das heißt, meine SWAP-Partition habe ich als letzte erstellt.



Den Rechner mit der Startdisk starten und FDISK aufrufen.

Das ist der Startbildschirm von FDISK



Als erstes jetzt Punkt 1 aufrufen, um in das nächste Menü zu gelangen.



Also erst die primäre DOS-Partition ( ca. 3- 5 GB ), dann die erweiterte DOS-Partition ( d.h. der gesamte restliche Platz ) und dann die Aufteilung der erweitereten Partition.



Im einzelnen:

Punkt 1. aufrufen ( Primäre DOS-Partition erstellen ). Hier die Größe der Partition in MB oder % eingeben.

Zurück zur Auswahl und Punkt 2. ( erweiterte DOS-Partiton erstellen ) aufrufen.
Jetzt denn gesamten Platz ( sollte eingetragen sein ) als erweiterte Partition festlegen.

Als nächstes Punkt 3 aufrufen und die einzelnen Laufwerke festlegen.

Zum Schluß noch die aktive Partition festlegen ( Punkt 2 im ersten Bild )

Nach dem Neustart mit der Startdiskette muß C: noch formatiert werden ( sonst läuft nichts ;-)  )!

Jetzt kann Windows installiert werden.